0
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783991298755
Sprache: Deutsch
Umfang: 318 S.
Format (T/L/B): 2.1 x 20.2 x 12.6 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein traumatisches Ereignis zwingt Marlene Fassberger dazu, von ihrem bisherigen Leben Abschied zu nehmen. Aus Angst, das nächste Opfer eines Killers zu sein, verschanzt sie sich in ihrer Wohnung und verlässt diese nur noch in Begleitung. Mit einem Gewinnspiel, das sich "Das Quiz" nennt, bekommt sie nach Monaten der Abgeschiedenheit die Chance, der Eintönigkeit ihres Alltags zu entfliehen. Doch schon bald entpuppt sich dieser Rettungsanker als wahrgewordener Albtraum und es stellt sich heraus, dass es sich hierbei nicht um ein gewöhnliches Gewinnspiel handelt. Marlene wird bewusst, dass jemand dahinterstecken muss, der sie persönlich kennt und sie mit angsteinflößenden Fragen versucht, in den Wahnsinn zu treiben.

Autorenportrait

Julia Fürbaß wurde 1992 in Bruck an der Mur (Steiermark, Österreich) geboren. Bereits als Kind träumte sie davon, eines Tages Autorin zu werden. Lesen gehörte von klein auf zu ihren Hobbys und mit sieben Jahren begann sie schließlich, ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Ihre Autorenkarriere startete sie 2019 mit ihrem Thriller-Debüt "Negatio". 2020 folgte "Aller guten Dinge" - ein Psychothriller, der in Fürbaß' Geburtsstadt spielt.

Weitere Artikel vom Autor "Fürbaß, Julia"

Alle Artikel anzeigen