0

Buchtipps - Buchtipp von Alexandra Hoping

Ein höchst mysteriöser Einbruch beschäftigt die Polizei. In die Villa der superreichen Familie Ranzmeier wurde eingebrochen. Als Mesut und Valentin davon erfahren, ist ihre Neugier geweckt. Gemeinsam mit Jamie-Lee, die mit Fee, der Tochter der Ranzmeiers, befreundet ist, beginnen sie

Kalli, Leo, Tara, Bodhi und Bhavani haben ein Problem: Ihr Waisenhaus soll abgerissen werden. Was nun? Vielleicht könnten sie bei der alten Hermine wohnen, die ein echtes Schloss besitzt? Die wäre sofort dabei, aber ihr Sohn Henry – ein fieser Immobilienhai – hat andere Pläne. Also entführen die Fünf kurzerhand Hermines Enkel Archie, um Henry zu erpressen. Dummerweise scheint er den Jungen gar nicht zu vermissen – und schnell wird klar, weshalb: Archie ist ein Kotzbrocken und muss erst mal umerzogen werden.

Ultralustige und schräge Geschichte für Lesemuffel ab 10 Jahren

Fingerspitzen voller Magie Eine schlimme Nachricht erschüttert Cordelia Hatmaker: Ihr Vater hat nach besonderen Accessoires für neue Hüte gesucht und ist seitdem verschollen! Cordelia kann das nicht glauben. Und dann setzt auch noch jemand die Magie der Hüte für dunkle Zwecke ein.

Leser der Sieben-Schwestern-Reihe wissen, dass die Autorin 2021 verstorben ist - dieser Roman war ihr erster Krimi und ist bereits 2006 geschrieben worden. Sie wollte hn aber erst nach der Schwestern Reihe veröffentlichen. Auf ihren Wunsch hin hat dies nun ihr Sohn übernommen. Schade, dass es keine Reihe davon geben wird, denn der Krimi ist ihr gelungen!

Auf den ersten Blick ist Harrsion das bravste Kind, was sich Eltern wünschen könne. Aber wehe, wenn er einen seiner Wutanfälle bekommt. Dann heisst es nämlich in Deckung gehen und hoffen, dass der Zorn ganz schnell verraucht. Selbst auf einer Kindergeburtstagsparty kann sich Harrison nicht zügeln und rastet aus. Zum Ende der Feier bekommt jedes Kind eine Luftballon geschenkt und Harrison erhält den wohl Außergewöhnlichsten - ein Schwarzes Loch.

Rhel und Peter sind eit 30 Jahren verheiratet. Sie schätzen und achten einander, haben zwei Kinder großgezogen. Erst leise und unbemerkt, dann mit einem großen Knall, hat sich die Liebe aus ihrer Ehe verabschiedet. Ein Urlaub soll klären, was noch zwischen ihnen geblieben ist. Ein berührender und wunderschöner Roman.